Montag 22 Okt 2018

Fahne alt



Was wären Schützenvereine und Bruderschaften ohne Fahnen, Standarten oder Wimpel?
Was wären z.B. die Schützenfestumzüge ohne die prächtigen Fahnen der Teilnehmer, welche als buntes Fahnenmeer
den Ort der Feierlichkeit verschönern?

Im Vereinswesen haben Fahnen eine sehr lange Tradition und Bedeutung.
Wir haben als Gründungsjahr 1654 in unseren Statuten festgelegt. Warum?
In Kirchenbüchern des Pfarrarchivs St. Cäcilia wurde eine Urkunde gefunden, welche aussagt, dass in diesem Jahr drei Schützenbrüder als FAHNENABORDUNG an der Fronleichnamsprozession teilgenommen haben.

Mithin der erste Hinweis also über eine Bruderschaft und auch, dass bereits vor über 350 Jahren eine Vereinsfahne existierte.
Welches Symbol diese Fahne vor 350 Jahren auswies, entzieht sich unserer Kenntnis.
Momentan existieren in unserer Schützenbruderschaft drei Schützenfahnen.
Abgebildet in edler Handstickerei auf allen drei Exemplaren ist der Schutzpatron unseres Vereins,
der hl. St. Sebastianus.
Ein Bildnis unserer Pfarrpatronin, der hl. St. Cäcilia ist auf den beiden älteren Fahnen aus den Jahren 1925 und 1973 ebenfalls eingestickt.

fahne alt 1 fahne alt 2

Durch andauernden Gebrauch zu vielerlei Anlässen war diese recht stark verschlissen, so dass eine neue Fahne angeschafft werden musste.



Anmelden

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter und weiterführende Informationen an!