Mittwoch 24 Apr 2019

Beiträge




Einladung zur ordentlichen Generalversammlung



Liebe Schützenbrüder!

hiermit laden wir zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung
am Samstag, den 16. Februar 2019 ein.

Beginn: 19:30 Uhr in unserer Schützenhalle


TAGESORDNUNG zu dieser Generalversammlung


1.    Eröffnung, Begrüßung, Totengedenken, Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.    Verlesen des Protokolls der letzten Generalversammlung
3.    Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
4.    Kassen- und Geschäftsbericht
5.    Bericht der Kassenprüfer
6.    Wahl von drei Kassenprüfern für das Geschäftsjahr 2019
7.    Bericht des Schießsportleiters
8.    Wahlen von Vorstandsmitgliedern (siehe Anlage 1)
9.    Aufnahme neuer Mitglieder
10. Satzungsänderung (siehe Anlage 2)
11.  Verschiedenes


Zu Punkt 9. der Tagesordnung weisen wir darauf hin, dass gemäß der Satzung auch Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren aufgenommen werden können. Jugendliche unter 18 Jahren sind beitragsfrei.

Wenholthausen, den 31. Januar 2019

Der Vorstand

Albert Siebrichhausen, 1. Vorsitzender 


---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---


Anlage 1 zur Einladung


Nachstehend genannte Vorstandsmitglieder unserer Schützenbruderschaft scheiden turnusmäßig in diesem Jahr aus dem Vorstand aus.

Aus dem geschäftsführenden Vorstand:
 
Helmut Baumhöfer              2. Vorsitzender
Klaus Osebold                     1. Geschäftsführer


Aus dem erweiterten Vorstand:
 
Elmar Schäfers                     Kompanieführer
Peter Dünnebacke               Königsoffizier
Markus Weißenfels              Kaiseroffizier
Maximilian Jürgens              Fahnenoffizier
Florian Eickhoff                    Fahnenoffizier

Franz Phillipp Struwe          Zugoffizier
Siegmund Weber                Vorstandsoffizier


Gemäß unserer Satzung müssen Wahlvorschläge, d. h. Schützenbrüder, welche für diese Ämter geeignet sind, dem Hauptvorstand bis 3 Tage vor der Generalversammlung gemeldet werden.

Wir bitten Sie, diese Wahlvorschläge in Abstimmung mit dem jeweiligen Kandidaten, bis zum 13.02.19 beim

 1. Vorsitzenden einzureichen.


Der Vorstand

Albert Siebrichhausen, 1. Vorsitzender

Wenholthausen, den 31. Januar 2019


---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---  


Anlage 2 zur Einladung


Satzungsänderung

alt:

  • 9 Generalversammlung
Alljährlich ist in den ersten drei Monaten eine ordentliche Generalversammlung
einzuberufen, zu der der Vorstand durch Bekanntmachung in der Tagespresse oder durch
Aushang, unter Einhaltung einer einwöchigen Frist, einladen muss. Die Einladung muss
Angaben über die Tagesordnung, den Versammlungsort sowie Datum und Uhrzeit der
Veranstaltung beinhalten. Gleiches gilt sinngemäß für außerordentliche Generalversammlungen.

 

neu - wegen nicht 100%ig einzuhaltender detaillierter Veröffentlichung durch die Tagespresse:

  • 9 Generalversammlung
Alljährlich ist in den ersten drei Monaten eine ordentliche Generalversammlung
einzuberufen, zu der der Vorstand durch Aushang im Bekanntmachungskasten für
öffentliche Aushänge des Ortes Wenholthausen, Südstrasse, unter Einhaltung einer
einwöchigen Frist, einladen muss. Die Einladung muss Angaben über die Tagesordnung,
den Versammlungsort sowie Datum und Uhrzeit der Veranstaltung beinhalten.
Gleiches gilt sinngemäß für außerordentliche Generalversammlungen.
 
 
neuer Paragraph:

  • 16 Datenschutzregelungen
  1. Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Verein Daten zum Mitglied auf. Dabei handelt es sich unter anderem um folgende Angaben:
              Name, Kontaktdaten, Familienstand, Beruf, Abteilung, Auszeichnungen, Bankverbindung und weitere dem
              Vereinszweck dienende Daten. Sonstige Informationen zu den Mitgliedern und Informationen über
              Nichtmitglieder werden vom Verein grundsätzlich nur verarbeitet oder genutzt, wenn sie zur Förderung des
              Vereinszweckes nützlich sind und keine Anhaltspunkte bestehen, dass die betroffene Person ein schutzwürdiges
              Interesse hat, das der Verarbeitung oder Nutzung entgegensteht.

  1. Mit dem Beitritt erklärt sich das Mitglied einverstanden, dass die im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft benötigten personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung der Vorgaben des DSGVO per EDV für den Verein erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Ohne dieses Einverständnis kann eine Mitgliedschaft nicht eingegangen werden. Nach Ausscheiden des Mitglieds werden sämtliche personenbezogene Daten spätestens nach 10 Jahren gelöscht.
  1. Die überlassenen personenbezogenen Daten dürfen ausschließlich für Vereinszwecke verwendet werden. Hierzu zählen insbesondere die Mitgliederverwaltung, die Durchführung des Sport- und Spielbetriebes, die üblichen Veröffentlichungen von Ergebnissen in der Presse, im Internet sowie Aushänge am "Schwarzen Brett". Eine anderweitige Verarbeitung oder Nutzung (z. B. Übermittlung an Dritte) ist - mit Ausnahme der erforderlichen Weitergabe von Angaben zur namentlichen Mitgliedermeldung an den jeweiligen Kreisschützenbund, sowie an den Sauerländer Schützenbund zum Zwecke von Ehrungen und zur Erlangung von Startberechtigungen an entsprechende Verbände - nicht zulässig.
  1. Das einzelne Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand Einwände gegen die Veröffentlichung seiner personenbezogenen Daten auf der Bruderschafts-Homepage erheben bzw. seine erteilte Einwilligung in die Veröffentlichung widerrufen. Im Falle eines Einwandes bzw. Widerrufs unterbleiben weitere Veröffentlichungen zu seiner Person. Personenbezogene Daten des widerrufenden Mitglieds werden von der Homepage des Vereins entfernt.
  1. Mit dem Beitritt erklärt sich das Mitglied ebenfalls einverstanden, dass Fotos von Veranstaltungen der Bruderschaft, auf denen das Mitglied abgebildet ist, im Rahmen von Veröffentlichungen der Bruderschaft, z.B. auf der Homepage oder in Festschriften veröffentlicht werden. Jedes Mitglied hat das Recht, der Veröffentlichung zu widersprechen, es sei denn, die Veröffentlichung wäre nach § 23 des Gesetzes betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie auch ohne Zustimmung zulässig.

Änderung:


aus altem Paragraph 16 wird neu Paragraph 17
 
  • 17 ln-Kraft-Treten
Diese Satzung tritt mit Wirkung vom 16. Februar 2019 in Kraft.
Gleichzeitig tritt die Satzung vom 20. Februar 2010 außer Kraft.


Der Vorstand

Albert Siebrichhausen, 1. Vorsitzender

Wenholthausen, den 31. Januar 2019


(Hier findet Ihr die Einladung und die Anlage als PDF Dokument zum Download.)

 


 



Einladung zur ordentlichen Generalversammlung



Liebe Schützenbrüder!

hiermit laden wir zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung
am Samstag, den 24. März 2018 ein.

Beginn: 19:30 Uhr in unserer Schützenhalle


TAGESORDNUNG zu dieser Generalversammlung


1.    Eröffnung, Begrüßung, Totengedenken, Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.    Verlesen des Protokolls der letzten Generalversammlung
3.    Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
4.    Kassen- und Geschäftsbericht
5.    Bericht der Kassenprüfer
6.    Wahl von drei Kassenprüfern für das Geschäftsjahr 2018
7.    Bericht des Schießsportleiters
8.    Wahlen von Vorstandsmitgliedern (s. Anlage)
9.    Aufnahme neuer Mitglieder
10.  Verschiedenes

a)    Schützenfest 2018
b)    Anfragen
c)    Aktuelle Themen

Zu Punkt 9. der Tagesordnung weisen wir darauf hin, dass gemäß der Satzung auch Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren aufgenommen werden können. Jugendliche unter 18 Jahren sind beitragsfrei.

Wenholthausen, den 7. März 2018

Der Vorstand

Jürgen Stracke, 1. Vorsitzender 


---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---


Anlage zur Einladung


Nachstehend genannte Vorstandsmitglieder unserer Schützenbruderschaft scheiden turnusmäßig in diesem Jahr aus dem Vorstand aus.

Aus dem geschäftsführenden Vorstand:
 
Jürgen Stracke                                1. Vorsitzender



Aus dem erweiterten Vorstand:
 
Tobias Vornweg                              Kompanieführer
Sven Bomeier                                  Fahnenoffizier
Alexander Dünnebacke                   Fahnenoffizier

Stefan Sommer                               Kaiseroffizier

Gemäß unserer Satzung müssen Wahlvorschläge, d. h. Schützenbrüder, welche für diese Ämter geeignet sind, dem Hauptvorstand bis 3 Tage vor der Generalversammlung gemeldet werden.

Wir bitten Sie, diese Wahlvorschläge in Abstimmung mit dem jeweiligen Kandidaten, bis zum 21.03.18 beim 1. Vorsitzenden einzureichen.

Der Vorstand

Jürgen Stracke, 1. Vorsitzender

Wenholthausen, den 7. März 2018



(Hier findet Ihr die Einladung und die Anlage als PDF Dokument zum Download.)






Einladung zur ordentlichen Generalversammlung



Liebe Schützenbrüder!

hiermit laden wir zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung
am Samstag, den 25. März 2017 ein.

Beginn: 19:30 Uhr in unserer Schützenhalle


TAGESORDNUNG zu dieser Generalversammlung


1.    Eröffnung, Begrüßung, Totengedenken, Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.    Verlesen des Protokolls der letzten Generalversammlung
3.    Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
4.    Kassen- und Geschäftsbericht
5.    Bericht der Kassenprüfer
6.    Wahl von drei Kassenprüfern für das Geschäftsjahr 2017
7.    Bericht des Schießsportleiters
8.    Wahlen von Vorstandsmitgliedern (s. Anlage)
9.    Aufnahme neuer Mitglieder
10.  Verschiedenes

a)    Schützenfest 2017
b)    Anfragen
c)    Aktuelle Themen

Zu Punkt 9. der Tagesordnung weisen wir darauf hin, dass gemäß der Satzung auch Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren aufgenommen werden können. Jugendliche unter 18 Jahren sind beitragsfrei.

Wenholthausen, den 7. März 2017

Der Vorstand

Jürgen Stracke, 1. Vorsitzender 


---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---


Anlage zur Einladung


Nachstehend genannte Vorstandsmitglieder unserer Schützenbruderschaft scheiden turnusmäßig in diesem Jahr aus dem Vorstand aus.

Aus dem geschäftsführenden Vorstand:
 
Reinhard Fisch                                  Hauptmann
Marc Dünnebacke                            2. Geschäftsführer



Aus dem erweiterten Vorstand:
 
Lothar Schulte                                  Zugoffizier
Ludger Schulte                                 Vorstandsoffizier
Daniel Vornweg                                Königsoffizier
e


Gemäß unserer Satzung müssen Wahlvorschläge, d. h. Schützenbrüder, welche für diese Ämter geeignet sind, dem Hauptvorstand bis 3 Tage vor der Generalversammlung gemeldet werden.

Wir bitten Sie, diese Wahlvorschläge in Abstimmung mit dem jeweiligen Kandidaten, bis zum 22.03.17 beim 1. Vorsitzenden einzureichen.

Der Vorstand

Jürgen Stracke, 1. Vorsitzender

Wenholthausen, den 7. März 2017



(Hier findet Ihr die Einladung und die Anlage als PDF Dokument zum Download.)



Einladung zur ordentlichen Generalversammlung


Liebe Schützenbrüder!

hiermit laden wir zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung
am Samstag, den 19. März 2016 ein.

Beginn: 19:30 Uhr in unserer Schützenhalle


TAGESORDNUNG zu dieser Generalversammlung


1.    Eröffnung, Begrüßung, Totengedenken, Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.    Verlesen des Protokolls der letzten Generalversammlung
3.    Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
4.    Kassen- und Geschäftsbericht
5.    Bericht der Kassenprüfer
6.    Wahl von drei Kassenprüfern für das Geschäftsjahr 2016
7.    Bericht des Schießsportleiters
8.    Wahlen von Vorstandsmitgliedern (s. Anlage)
9.    Aufnahme neuer Mitglieder
10.  Verschiedenes

a)    Schützenfest 2016
b)    Anfragen
c)    Aktuelle Themen

Zu Punkt 9. der Tagesordnung weisen wir darauf hin, dass gemäß der Satzung auch Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren aufgenommen werden können. Jugendliche unter 18 Jahren sind beitragsfrei.

Wenholthausen, den 2. März 2016

Der Vorstand

Jürgen Stracke, 1. Vorsitzender


---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---

Anlage zur Einladung


Nachstehend genannte Vorstandsmitglieder unserer Schützenbruderschaft scheiden turnusmäßig in diesem Jahr aus dem Vorstand aus.

Aus dem geschäftsführenden Vorstand:
 
Josef Achtmann                                  1. Geschäftsführer
Helmut Baumhöfer                              2. Vorsitzender


Aus dem erweiterten Vorstand:
 
Thomas Lumme                                   Kompanieführer
Albert Siebrichhausen                         Königsoffizier
Siegmund Weber                                Vorstandsoffizier
Daniel Schillheim                                 Vorstandsoffizier
Christopher Bause                              Vorstandsoffizier
Markus Weißenfels                              Vorstandsoffizier

Gemäß unserer Satzung müssen Wahlvorschläge, d. h. Schützenbrüder, welche für diese Ämter geeignet sind, dem Hauptvorstand bis 3 Tage vor der Generalversammlung gemeldet werden.

Wir bitten Sie, diese Wahlvorschläge in Abstimmung mit dem jeweiligen Kandidaten, bis zum 16.03.16 beim 1. Vorsitzenden einzureichen.

Der Vorstand

Jürgen Stracke, 1. Vorsitzender

Wenholthausen, den 2. März 2016



(Hier findet Ihr die Einladung und die Anlage als PDF Dokument zum Download.)




 

Neu im Ehrenvorstand


Im Namen des Vorstandes begrüßte der 1. Vorsitzende Jürgen Stracke am 21.03.2015 den amtierenden Schützenkönig Reinhard Fisch, Kaiser Hansi Rütten, sowie alle anwesenden  Schützenbrüder der St. Sebastianus Schützenbruderschaft zur Generalvesammlung in der Schützenhalle Wenholthausen. Für die musikalische Begleitung des Abends sorgte der Musikverein Lyra.

gv2015 1


In seinem  Jahresbericht konnte Jürgen Stracke ein durchweg positives Fazit über das Schützenfest 2014 ziehen. Das gute Wetter, das besonders hohe Besucheraufkommen am Tag des Kaiserschießens und die gute Beteiligung an den Festzügen hatten zum Gelingen des Festes beitragen.
Im Kassen- und Geschäftsbericht informierte der 1. Geschäftsführer Josef Achtmann die anwesenden Schützen über den Kassenstand der Schützenbruderschaft. Die Kassen der Bruderschaft waren bereits im Vorfeld durch die im Vorjahr gewählten Kassenprüfer überprüft worden. Die Kassenprüfer hatten keine Beanstandungen und beantragten die Entlastung des Vorstandes, die von der Versammlung erteilt wurde.
Der Schießsportleiter Helmut Heinemann konnte über gute bis sehr gute Platzierungen bei regionalen und überregionalen Wettkämpfen und Meisterschaften berichten.

Bei den Wahlen wurde aus dem geschäftsführenden Vorstand Jürgen Stracke als 1. Vorsitzender wiedergewählt. Aus dem erweiterten Vorstand sprach die Versammlung Kompanieführer Thomas Lumme und den beiden Fahnenoffizieren Sven Bohmeier und Marc Dünnebacke für weitere 3 Jahre das Vertrauen aus.
Neu in den Vorstand gewählt wurden Alexander Dünnebacke als Fahneoffizier und Stefan Sommer als Kaiseroffizier.
Aus dem Vorstand ausgeschieden sind dagegen nach jeweils 22-jähriger Vostandstätigkeit Kompanieführer Michael Hochstein und Fahnenoffizier Markus Gerke sowie nach 9-jähriger Vorstandstätigkeit Schießsportleiter Helmut Heinemann.
Als Anerkennung ihrer langjährige Vorstandstäigkeit und der damit vebundenen Verdienste um die die Schützenbruderschaft wurden Michael Hochstein und Markus Gerke im Anschluss an die Wahlen in den Ehrenvorstand aufgenommen.

gv2015 2

Zudem gab es einen Ausblick auf das Schützenjahr 2015: Das Kinderschützenfest findet in diesem Jahr am Sonntag, 30.05. auf dem Vorplatz der Schützenhalle statt. Nach dem eigenen Schützenfest vom 13.06. bis 15.06. werden die Hölter Schützen auch das Gemeindeschützenfest in Kückelheim am 12./13.09. teilnehmen. 






Einladung zur ordentlichen Generalversammlung



Liebe Schützenbrüder!

hiermit laden wir zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung
am Samstag, den 21. März 2015 ein.

Beginn: 19:30 Uhr in unserer Schützenhalle

TAGESORDNUNG zu dieser Generalversammlung


1.    Eröffnung, Begrüßung, Totengedenken, Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.    Verlesen des Protokolls der letzten Generalversammlung
3.    Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
4.    Kassen- und Geschäftsbericht
5.    Bericht der Kassenprüfer
6.    Wahl von drei Kassenprüfern für das Geschäftsjahr 2015
7.    Bericht des Schießsportleiters
8.    Wahlen von Vorstandsmitgliedern (s. Anlage)
9.    Aufnahme neuer Mitglieder
10.  Verschiedenes

a)    Schützenfest 2015
b)    Anfragen
c)    Aktuelle Themen

Zu Punkt 9. der Tagesordnung weisen wir darauf hin, dass gemäß der Satzung auch Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren aufgenommen werden können. Jugendliche unter 18 Jahren sind beitragsfrei.

Wenholthausen, den 6. März 2015

Der Vorstand

Jürgen Stracke, 1. Vorsitzender


---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---

Anlage zur Einladung


Nachstehend genannte Vorstandsmitglieder unserer Schützenbruderschaft scheiden turnusmäßig in diesem Jahr aus dem Vorstand aus.

Aus dem geschäftsführenden Vorstand:
 
Jürgen Stracke                                     1. Vorsitzender


Aus dem erweiterten Vorstand:
 
Thomas Lumme                                    Kompanieführer
Michael Hochstein                                Kompanieführer
Helmut Heinemann                              Schießsportleiter
Markus Gerke                                       Fahnenoffizier
Sven Bohmeier                                     Fahnenoffizier
Marc Dünnebacke                                 Fahnenoffizier

Gemäß unserer Satzung müssen Wahlvorschläge, d. h. Schützenbrüder, welche für diese Ämter geeignet sind, dem Hauptvorstand bis 3 Tage vor der Generalversammlung gemeldet werden.

Wir bitten Sie, diese Wahlvorschläge in Abstimmung mit dem jeweiligen Kandidaten, bis zum 18.03.15 beim 1. Vorsitzenden einzureichen.

Der Vorstand

Jürgen Stracke, 1. Vorsitzender

Wenholthausen, den 6. März 2015



(Hier findet Ihr die Einladung und die Anlage als PDF Dokument zum Download.)




 

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung


Liebe Schützenbrüder!

hiermit laden wir zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung
am Samstag, den 22. März 2014  ein.

Beginn: 19:30 Uhr in unserer Schützenhalle


TAGESORDNUNG zu dieser Generalversammlung

1.    Eröffnung, Begrüßung, Totengedenken, Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.    Verlesen des Protokolls der letzten Generalversammlung
3.    Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
4.    Kassen- und Geschäftsbericht
5.    Bericht der Kassenprüfer
6.    Wahl von drei Kassenprüfern für das Geschäftsjahr 2014
7.    Bericht des Schießsportleiters
8.    Wahlen von Vorstandsmitgliedern (s. Anlage)
9.    Aufnahme neuer Mitglieder
10.  Verschiedenes
      a)    Schützenfest 2014
      b)    Anfragen
      c)    Aktuelle Themen

Zu Punkt 9. der Tagesordnung weisen wir darauf hin, dass gemäß der Satzung auch Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren aufgenommen werden können. Jugendliche unter 18 Jahren sind beitragsfrei.


Wenholthausen, den 2.März 2014

Der Vorstand
Jürgen Stracke, 1. Vorsitzender

---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---   ---

ANLAGE zur EINLADUNG


Nachstehend genannte Vorstandsmitglieder unserer Schützenbruderschaft scheiden in diesem Jahr aus dem Vorstand aus.


Aus dem geschäftsführenden Vorstand:

Reinhard Fisch                     Hauptmann

Klaus Osebold                     2. Geschäftsführer


Aus dem erweiterten Vorstand:

Lothar Schulte                      Zugoffizier


Gemäß unserer Satzung müssen Wahlvorschläge, d. h. Schützenbrüder, welche für diese Ämter geeignet sind, dem Hauptvorstand bis 3 Tage vor der Generalversammlung gemeldet werden.

Wir bitten Sie, diese Wahlvorschläge in Abstimmung mit dem jeweiligen Kandidaten, bis zum 19.03.14 beim 1. Vorsitzenden einzureichen.


Wenholthausen, den 2. März 2014

Der Vorstand
Jürgen Stracke, 1. Vorsitzender


(Hier findet Ihr die Einladung und den Anhang als PDF Dokument zum Download.)



Neuer Kalender!


Auf der Hauptseite oder oben unter SONSTIGES, findet Ihr unseren Kalender, in dem wichtige Termine vermerkt werden.
Im Augenblick stehen folgende Kalender zur Verfügung:

- der Veranstaltungskalender
- der Feiertagskalender
- der Ferienkalender für NRW
- der Mondkalender
und der Müllabfuhrkalender für Wenholthausen.

Wir hoffen, dass Ihr so keinen Termin mehr verpasst!

 


 

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung


Liebe Schützenbrüder!

hiermit laden wir zur diesjährigen ordentlichen Generalversammlung
am Samstag, den 23. März 2013  ein.

Beginn: 19:30 Uhr in unserer Schützenhalle


TAGESORDNUNG zu dieser Generalversammlung

1.    Eröffnung, Begrüßung, Totengedenken, Feststellung der Beschlussfähigkeit
2.    Verlesen des Protokolls der letzten Generalversammlung
3.    Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
4.    Kassen- und Geschäftsbericht
5.    Bericht der Kassenprüfer
6.    Wahl von drei Kassenprüfern für das Geschäftsjahr 2013
7.    Bericht des Schießsportleiters
8.    Wahlen von Vorstandsmitgliedern (s. Anlage)
9.    Aufnahme neuer Mitglieder
10.  Verschiedenes
      a)    Schützenfest 2013
      b)   Anfragen
      c)   Aktuelle Themen

Zu Punkt 9. der Tagesordnung weisen wir darauf hin, dass gemäß der Satzung auch Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren aufgenommen werden können.
Jugendliche unter 18 Jahren sind beitragsfrei.

Wenholthausen, den 2.März 2013

Der Vorstand
Jürgen Stracke, 1. Vorsitzender

(Hier findet Ihr die Einladung und den Anhang als PDF Dokument.)




Schützenvogel darf groß bleiben


Liebe Schützenbrüder!

Zu diesem Thema ein Folgebericht auf der WAZ Internetseite vom 14.03.2013:
Das Bundesinnenministerium rudert zurück - und sorgt so für Erleichterung bei den Schützenbrüder:
Der Vogel, auf den Schützen schießen, um ihren König zu ermitteln, darf nun doch ein stolzer Adler sein.
Zuvor hatte es Pläne gegeben, strenge Größengrenzen einzuführen.
Dagegen protestierten die Schützenvereine.

Hier geht es weiter zum Bericht auf die WAZ Internetseite ...



Neue Schützenvogel-Richtlinie


Liebe Schützenbrüder!

Zu diesem Thema hier ein Bericht auf der WAZ Internetseite vom 01.03.2013:
Das Bundesinnenministerium gibt beim Bau des Schützenvogels eine neue Richtlinie vor.
Der Rumpf des Holzvogels soll nur noch einen Durchmesser von 8 Zentimetern haben.
Die Schützen sind gegen diese Regelung. Traditionen verschwinden vom Schützenfest, sagen sie.

Hier geht es weiter zum Bericht auf die WAZ Internetseite ...


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmelden

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter und weiterführende Informationen an!